Description of image1
Description of image2

 Spende der Firma ATAX an das Museum und Präsentationder Website

Mittlerweile ist der Neujahrsempfang beim Stadtgeschichtlichen Museum Ottweiler e. V. ein fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungs-Programm des Vereins. So konnten am 19.01.2014 auch wieder mehr als 60 Vereinsmitglieder und Freunde des Museums aus Politik und Wirtschaft begrüßt werden. Auch der Präsident des Saarländischen Museumsverbandes, Herr Weskalnys mit Team war der Einladung gefolgt.

In seiner Begrüßung stellte der 1. Vorsitzende des Vereins und ehemalige Ottweiler Bürgermeister Hans Heinrich Rödle die geplante Umgestaltung der Ausstellungen im Museum kurz vor. Spendenübergabe im StadtmuseumSo ist geplant in Zukunft Museumsbereiche einzurichten die die verschiedenen zeitlichen Epochen der Ottweiler Stadtgeschichte darzustellen. So ein Ausbau geht leider nicht ohne entsprechende finanzielle Mittel. Da freut es den Vorstand besonders dass sich die inNeunkirchen ansässige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ATAX, vertreten durch Herrn Bach an diesem Sonntagmorgen, zu einer Spende von 1.000 Euro entschlossen hat. Diese wurde im Rahmen des Neujahrsempfangs übergeben. Eine weitere Spende in Form von Backwaren hat das Vorstandsmitglied Claudia Schäfer von der Bäckerei Schäfer zur Verfügung gestellt. Auch dafür ein ganz dickes Dankeschön vom 1. Vorsitzenden. Ein großes Lob sprach der 1. Vorsitzende dem sehr engagierten Vorstand des Vereins aus. Hier hat sich ein sehr gutes Team von ehrenamtlich Tätigen gefunden. Die ehrenamtliche Arbeit ist unbezahlbar und unverzichtbar. Ein weiteres Lob des Bürgermeisters a. D. ging an Frau Dorothea Hamma von der Adler-Apotheke für ihre honorige Bereitschaft die kostenlose Museumsapotheke der Öffentlichkeit zum Besuch zu öffnen. Neben zahlreichen guten Gesprächen wurde als Neuerung die Website des Museums offiziell vorgestellt. Schatzmeister Armin Bettinger hat in ehrenamtlicher Arbeit von mehr als 140 Stunden einen sehr interessanten Internetauftritt für das Museum geschaffen. Neben allgemeinen Informationen finden sich dort auch Texte und Bilder aller Museumsaktivitäten seit Gründung des Vereins im Jahre 1995. Die Seite ist erreichbar unter http://www.stadtmuseum-ottweiler.deFür das leibliche Wohl war auch gesorgt. Es gab ein rustikales Buffet welches wie immer vom Partyservice Gerd Anna hervorragend zubereitet war.Ein Besuch im Stadtgeschichtlichen Museum lohnt sich immer! Das Museum ist jeden 1. Sonntag im Monat von 14 – 17 Uhr geöffnet oder nach Vereinbarung. Der Eintritt ist frei! Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Mitgliedschaft im Verein!