Drucken

Ottweiler, das „Schatzkästlein“ des Saarlandes, hat Geschichte und Tradition. Daher war es dem damaligen Bürgermeister, Herrn Hans-Heinrich Rödle, bereits zu Beginn seiner Amtszeit  ein Anliegen, diese Tradition auszubauen und mit Leben zu erfüllen. Ein wichtiger Baustein dafür war die Gründung des Vereins Stadtgeschichtliches Museum Ottweiler e. V. und die Einrichtung eines Stadtmuseums, das den Reigen der anderen Museen in Ottweiler ergänzt.

Der Auf- und Ausbau des Stadtmuseums standen im Vordergrund. Das Angebot an zahlreichen Vortragsveranstaltungen oder Exkursionen wurde von Anfang an genutzt. Zahlreiche Ausstellungen, die Herausgabe von Publikationen und einer eigenen Schriftenreihe beweisen die Vitalität der musealen Szene.

Das Stadtmuseum hat glücklicherweise viele Freunde, Gönner und Sponsoren, denen wir an dieser Stelle einen herzlichen Dank übermittlen.

Die Leistungen für das Stadtmuseum werden vor allem durch die große Schar der ehrenamtlichen Kräfte ermöglicht. In vielen Stunden galt es und gilt es, Einzelbesucher zu informieren, Gruppen zu führen, Routinearbeiten auszuführen, Kontakte nach außen zu pflegen und zu nutzen. Allen, die daran Anteil hatten und haben, sei hiermit herzlich gedankt!

In Ottweiler leben wir unmittelbar und bewusst in der Tradition vergangener Zeiten. Aber mit gleicher Kraft gestalten wir die Gegenwart und auch die Zukunft. Ottweiler mit den zugehörigen Stadtteilen ist ein Gemeinwesen mit hoher Lebensqualität und bietet Platz zum Wohlfühlen für Familien, Singles und Senioren. Tradition. Innovation und Zukunft haben Raum.